Discussion:
Kann man die leere Menge teilen?
(zu alt für eine Antwort)
Rudolf Sponsel
2017-04-17 22:38:25 UTC
Permalink
Raw Message
---
Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
https://www.avast.com/antivirus
Tom Bola
2017-04-17 23:05:10 UTC
Permalink
Raw Message
Kann man die leere Menge teilen?
Definiere "teilen" (und "Menge")!
Me
2017-04-18 00:56:48 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Tom Bola
Kann man die leere Menge teilen?
Definiere "teilen" (und "Menge")!
Lassen wir mal "Menge" außen vor (z. B. in ZFC, ansonsten setze halt von mir aus Menge(x) :<-> x = x).

Hmmm... Wie wär's wenn wir den "n-ten Teil der leeren Menge" für n e IN so definieren:

{} / n := jene Menge, deren n-fache Vereinigung wieder {} ergibt .

Also z. B. für n = 2 die Menge M, so das M U M = {} ist, für n = 3 die Menge M, so das M U M U M = {}, usw.

Demnach wäre also der n-te Teil der Menge {} gleich {} für bel. n e IN. :-)

========

Anmerkung: Herr Sponsel scheint eine gewisse Obsession für die leere Menge entwickelt zu haben.
Me
2017-04-18 00:40:02 UTC
Permalink
Raw Message
On Tuesday, April 18, 2017 at 12:38:25 AM UTC+2, Rudolf Sponsel wrote:

"Kann man die leere Menge teilen?"

Warum eigentlich nicht?

Analog zu 0 / 2 = 0 (im Bereich der ganzen Zahlen) ist offenbar "die Hälfte der leeren Menge" wieder die leere Menge. :-)
Jens Kallup
2017-04-18 11:51:31 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Me
"Kann man die leere Menge teilen?"
Warum eigentlich nicht?
Analog zu 0 / 2 = 0 (im Bereich der ganzen Zahlen) ist offenbar "die Hälfte der leeren Menge" wieder die leere Menge. :-)
na klar.

1ne Menge 0 - 0
+ noch 1ne Menge 0 - 00
-------------------
= 2 Mengen 00 - 00
+ noch 2 Mengen 0000 - 0000

lasst uns Seifenblasen pusten spielen ;-)

Loading...