Discussion:
Iterationsverfahren, sich von einer Seite nähernd
Add Reply
Heiner Veelken
2017-06-08 13:02:01 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Kollege macht gerade was mit Mathlab. Er sucht jetzt ein
Iterationsverfahren, welches sich dem Zielwert nur von einer Seite
nähert und bei dem die Schrttweite selbstlernend ist. Gibt es so etwas?
--
Gruss Heiner
Gottfried Helms
2017-06-08 18:40:13 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo Heiner -
Post by Heiner Veelken
Kollege macht gerade was mit Mathlab. Er sucht jetzt ein
Iterationsverfahren, welches sich dem Zielwert nur von einer Seite
nähert und bei dem die Schrttweite selbstlernend ist. Gibt es so etwas?
Hmm, verstehe deine Frage nicht ganz. Vielleicht die iteration

x0 = 3 \\ initialisierung
x_{k+1} = sqrt(2)^x_k \\ konvergiert nach x_oo = 2

Oder meinst du etwas ganz anderes?

Gottfrie
Heiner Veelken
2017-06-09 05:40:35 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gottfried Helms
Hallo Heiner -
Post by Heiner Veelken
Kollege macht gerade was mit Mathlab. Er sucht jetzt ein
Iterationsverfahren, welches sich dem Zielwert nur von einer Seite
nähert und bei dem die Schrttweite selbstlernend ist. Gibt es so etwas?
Hmm, verstehe deine Frage nicht ganz. Vielleicht die iteration
x0 = 3 \\ initialisierung
x_{k+1} = sqrt(2)^x_k \\ konvergiert nach x_oo = 2
Oder meinst du etwas ganz anderes?
Denke, dass es eher das sein kann, was Roland parallel beschreibt.
--
Gruss Heiner
Roland Franzius
2017-06-09 04:39:44 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Heiner Veelken
Kollege macht gerade was mit Mathlab. Er sucht jetzt ein
Iterationsverfahren, welches sich dem Zielwert nur von einer Seite
nähert und bei dem die Schrttweite selbstlernend ist. Gibt es so etwas?
Das ist ja ziemlich trivial.

Man nimmt das Halbierungsverfahren und streicht aus der Liste alle
Einträge oberhalb.
--
Roland Franzius
Heiner Veelken
2017-06-09 05:40:36 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Roland Franzius
Post by Heiner Veelken
Kollege macht gerade was mit Mathlab. Er sucht jetzt ein
Iterationsverfahren, welches sich dem Zielwert nur von einer Seite
nähert und bei dem die Schrttweite selbstlernend ist. Gibt es so etwas?
Das ist ja ziemlich trivial.
Man nimmt das Halbierungsverfahren und streicht aus der Liste alle
Einträge oberhalb.
Werde ich dem Kollegen gleich mal erzählen. Ich hatte mir selbst auch
Gedanken gemacht: Wenn ich von Anfang an die Schrittweite klein genug
mache, schiesse ich nie über das Ziel hinaus, nur rechnet der Computer
dann viel zu lange.
Mit "streicht aus der Liste alle Einträge oberhalb" ist gemeint, die zu
verwerfen, die eben über das Ziel hinausgeschossen sind, oder?
--
Gruss Heiner
pirx42
2017-06-09 08:08:41 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Heiner Veelken
Post by Roland Franzius
Post by Heiner Veelken
Kollege macht gerade was mit Mathlab. Er sucht jetzt ein
Iterationsverfahren, welches sich dem Zielwert nur von einer Seite
nähert und bei dem die Schrttweite selbstlernend ist. Gibt es so etwas?
Das ist ja ziemlich trivial.
Man nimmt das Halbierungsverfahren und streicht aus der Liste alle
Einträge oberhalb.
Werde ich dem Kollegen gleich mal erzählen. Ich hatte mir selbst auch
Gedanken gemacht: Wenn ich von Anfang an die Schrittweite klein genug
mache, schiesse ich nie über das Ziel hinaus, nur rechnet der Computer
dann viel zu lange.
Mit "streicht aus der Liste alle Einträge oberhalb" ist gemeint, die zu
verwerfen, die eben über das Ziel hinausgeschossen sind, oder?
Ja, das is' geiiiil, so hätte ich's auch gemacht!!!
Hans-Peter Diettrich
2017-06-09 08:27:46 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Heiner Veelken
Kollege macht gerade was mit Mathlab. Er sucht jetzt ein
Iterationsverfahren, welches sich dem Zielwert nur von einer Seite
nähert und bei dem die Schrttweite selbstlernend ist. Gibt es so etwas?
Das verstehe ich nicht. Ist die Funktion so nicht-monoton, daß auf der
anderen Seite des Ziels keine brauchbaren Werte berechnet werden können?
Wenn das der Fall ist, wie soll dann eine Schrittweite berechnet werden,
die sicher nicht auf der anderen Seite landet?

Was ist denn das Problem oder die Funktion, über die iteriert werden soll?

DoDi
pirx42
2017-06-09 09:35:47 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Heiner Veelken
Kollege macht gerade was mit Mathlab. Er sucht jetzt ein
Iterationsverfahren, welches sich dem Zielwert nur von einer Seite
nähert und bei dem die Schrttweite selbstlernend ist. Gibt es so etwas?
Das verstehe ich nicht. Ist die Funktion so nicht-monoton, daß auf der anderen Seite des Ziels keine brauchbaren Werte
berechnet werden können? Wenn das der Fall ist, wie soll dann eine Schrittweite berechnet werden, die sicher nicht auf
der anderen Seite landet?
Was ist denn das Problem oder die Funktion, über die iteriert werden soll?
DoDi
Roland hat doch schon die Lösung gegeben, einfach alles auf der einen Seite streichen!
Ein genialer Streich!

Loading...