Discussion:
Der Test im Test
(zu alt für eine Antwort)
Erika Ciesla
2020-06-13 16:44:37 UTC
Permalink
Das geaenderte Patientenverhalten (Diabetiker und Kreislaufpatienten, die
sich nicht mehr zum Arzt trauen) und bis auf unbestimmte Zeit verschobene
wichtige Operationen sind (…) eine Folge der "Anti-Corona-Massnahmen"
Okay, das ist ein Einwand, den ich gelten lasse – da ist was dran. Aber daß
deswegen Leute gestorben sein sollen, und dann gleich so viele, dafür hätte
ich gerne einen seriösen Beleg – also nicht aus dem Kopp-Verlag oder vom
Alpenparlament.
Seit Beginn der "Corona-Krise" liegen die Zahl der Krankenhaus- und Arzt-
Besuche wegen Herz-Kreislaufproblemen um 40% niedriger als normal.
Mag sein. Daß darum aber die Zahl der Toten um 40 % gestiegen seien, ergibt
sich daraus nicht.

Ich vermute, daß Ärzte, zumindest hierzulande, ein gewisses Gefühl für die
Verantwortung haben und Therapien nur dann in die Zukunft verschieben, wenn
dies mit dem Leben des Patienten vereinbar ist.

Nota: Ein anderes Verhalten erfüllte den Tatbestand der unterlassenen Hilfe–
leistung und wäre strafbar! (StGB § 323c)
Wenn (…)
Ich sehe das aners!
AUCH ICH habe gelitten! Mein Depot hat vom Februar bis in den April
knapp 70 Prozent seines Wertes verloren – habe ich mich deswegen
umgebracht? Nein!
Es geht nicht um Verluste von Geldanlagen: es ging fuer
„fuer“?
^^
Es mag das Ende ihrer gewerblichen Tätigkeit sein, wohl wahr. Aber das Leben
geht weiter – und sei es auf der Basis von SGB 2. Das ist hundsgemein, ohne
Zweifel, aber ein Grund um sich umzubringen ist das nicht.

☝️ Der Suizid ist grundsätzlich ein psychologisches Phänomen.
Ich habe „SCHEIẞE!“ gesagt, und dann habe ich mir einen Tee gekocht.
Hast du nur ein paar Ersparnisse oder *alle* Einkuenfte verloren
Ich habe meine Investitionen nicht verloren, sie waren (im März!) nur nichts
mehr wert. Aktuell stehen sie auf -0,3 Prozent, also auf plus/minus Null.

Es ist also alles wieder da – und in drei Monaten habe ich wohl wieder ein
fettes Plus. 🤑
und dich sogar noch in Schulden gestuerzt?
Nein, das war nicht nötig, meine Finanzen sind geordnet.

Und selbst wenn, so würde ich mich des schnöden Mammons wegen dennoch nicht
hinter einen Zug werfen.
Auch das ist gelogen, ein solches Dossier hat es nie gegeben!
()
()
Er war Mitglied von ()
Das er Mitglied war, von was auch immer, wird nicht bestritten. Dennoch ist
es Fakt, daß er eine Meinung vertrat, die nicht die Meinung seines Dienst-
herrn gewesen ist. So er diese Meinung auf seinem eigenen Papier verbreitet,
so kann nichts und niemand ihn dafür belangen. Mißbraucht er dafür hingegen
den Briefbogen seines Dienstherren, dann trifft ihn Thors Hammer!
Immerhin war dies die offizielle Begründung seines Dienstherrn – ich darf
also vermuten, daß da was dran ist.
Warum gab es bis zum heutigen Tage keine *inhaltliche* Bewertung des Dossiers
Du kennst vielleicht keine, das mag sein. daraus zu schließen, daß es keine
gäbe, das ist (ääh!) „mutig“. Soweit ich weiß, handelt es sich bei diesem
Dokument um ein Traktat, in dem diverse Verschwörungsmythen kolportiert
werden, und damit scheidet es aus dem wissenschaftlichen Diskurs ohnehin aus.
sondern statt dessen nur Angriffe auf die Autoren?
Weil er ein Dienstvergehen beging?

Eine private Meinung ist eine private Meinung ist eine private Meinung, und
die ist lt. GG geschützt. Wer aber diese Meinung auf einen Bogen tippt, auf
dem links oben der Bundesadler strahlt, der begeht mindestens eine Ordnungs-
widrigkeit, wenn nicht sogar eine Straftat.


​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
■ SITUS VI LATEIN IS ETA BERNIT! 🤪
Erika Ciesla
2020-06-13 16:47:37 UTC
Permalink
Der ist (leider!!!) banal. Insbesondere aber hat der mit der aktuellen
Pandemie nichts zu tun.
Warum (…)
Fälle wie in der Lancet beschrieben gab es lange vor Corona schon und wird es
auch lange nach Corona noch gehen – es scheint also ein anderes Thema zu sein.


​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
■ SITUS VI LATEIN IS ETA BERNIT! 🤪
Michael Klemm
2020-06-13 16:56:15 UTC
Permalink
- Die Zahl der Infizierten
- Der Anteil der schweren Verläufe
- Der Anteil der tödlichen Verläufe
- Die Altersabhängigkeit der zuvor genannten Punkte
Solange du nicht sagst, mit welcher Methode man dies erfassen sollte,
ist deine Forderung substanzlos.
Du betreibst Rabulistik. Die Methode ist wurscht.
Also wieder nur mal leeres Geschwätz deinerseits.
Sinnloses Gefasel deinerseits.
Warum soll ich hier einen Test vorschlagen? Ich bin kein Virologe.
Es gibt Tests. Such dir einen aus.
Das ist hier gar nicht die Frage. Es geht nicht darum, wie man eine
Seuche bekämpft, sondern darum, was eine Regierung tun darf und was
nicht.
Das interessiert die Seuche nicht.
Das ist auch wurscht. Weil es geht nicht um die Seuche, sondern um die
freiheitlich demokratische Grundordnung in diesem Land. Es geht um die
Frage, was ein Staat darf und was nicht.
Und wenn ein Staat wegen einer vergleichsweise geringen Zahl an
Todesopfern aufgrund einer Infektionskrankheit die Grundrechte
einschränken kann, dann kann er dass jedes Jahr.
-
Der Staat hat die Grundrechte nicht wegen einer vergleichsweise (was
immer das heißen soll) geringen Zahl an Toten eingeschränkt sondern
wegen der Zahl an potentiellen Toten, wenn er die Grundrechte nicht
einschränken würde.
Aber auch wegen der größer werdenden infizierten Gewerbetreibenden auf dem Höhepunkt ihrer Leistung, die aufwendig mit unabsehbaren Folgen behandelt werden mussten.

Gruß
Michael
Und wenn eine Regierung die Grundrechte beschränkt, dann muss es dafür
eine gute Begründung geben.
Die Begründung gibt es und sie wurde auch vom Verfassungsgeriht akzeptiert.
Das ist so nicht ganz richtig.
Doch, ist es. Das Bundesverfassungsgericht hat allerdings außerdem
geurteilt, dass die Verhältnismäßigkeit gewahrt bleiben muss und die
Maßnahmen auch nur vorübergend sein dürfen und immer wieder überprüft
werden müssen. Alles das ändert aber nichts an der Tatsache, dass das
BVerfG die Maßnahmen (Grundrechtseinschränkungen), die getroffen wurden
grundsätzlich als verfassungskonform angesehen hat
Schabracken-Dompteur
2020-06-13 17:02:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Ich sehe das aners!
Das traditionelle Problem von Dir dummen Funz!
Manchmal sogar mit 'd'.
Post by Erika Ciesla
Und selbst wenn, so würde ich mich des schnöden Mammons wegen dennoch
nicht hinter einen Zug werfen.
Aber wegen der schnoeden Aufmerksamkeit wuerdest Du hier jederzeit
Deine infantilen Taenzchen Mit Fremdwoertergarnitur abhalten, wa?
Post by Erika Ciesla
Eine private Meinung ist eine private Meinung ist eine private
Meinung, und die ist lt. GG geschützt.
Und meine Meinung ist nunmal, dass Du eine kriminelle
verleumderische Dreckfotze bist, und ich kann meine Meinung sogar
Post by Erika Ciesla
Wer aber diese Meinung auf einen Bogen tippt, auf dem links oben der
Bundesadler strahlt, der begeht mindestens eine Ordnungs- widrigkeit,
wenn nicht sogar eine Straftat.
Ausser, man ist Angehoeriger der kriminellen Vereinigung in Berlin:

<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@tipota.de%3E>

Dann reicht ein gosses 'Blubb' und eine einfache Entschuldigung:

<https://www.tagesschau.de/inland/amthor-105.html>
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<Loading Image...>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: <https://www.youtube.com/watch?v=W2l2kNQhtlQ>
Erika Ciesla
2020-06-13 17:40:41 UTC
Permalink
Das Geben von Virostatika (…)
… ist derzeit noch in der Erprobung, will heißen, das wird aktuell noch gar
nicht empfohlen!
Hydroxychloriquin wurde zwischenzeitlich sogar von der WHO zur
Behandlung von Covid-19 empfohlen
Davon ist mir nichts bekannt – und „die Ente“ weiß davon auch nichts!

https://duckduckgo.com/?q=who+%2B+Hydroxychloriquin+%2B+empfehlung&t=hj&ia=web

Ich aber vernommen, daß dieses Mittel, unter einschränkungen, in einigen
Bundesstaaten der USA zugelassen wurde, und daß es dort zu lebensbedrohenden
Nebenwirkungen gekommen ist: Hydroxychloroquin greift das Herz an!

Du kannst doch Niederländisch, oder?

| »‘Wondermiddel’ hydroxychloroquine dodelijker dan Corona«
|
| http://www.faqt.nl/recent/wondermiddel-hydroxychloroquine-dodelijker-dan-corona/

Wenn nicht – da steht: Das ‚Wundermittel‘ H. ist tödlicher als Corona.

Oder so: https://www.n-tv.de/wissen/Nach-Einnahme-koennen-Herzprobleme-folgen-article21679005.html

Fakt ist: Es drohen Herzrhythmusstörungen, die tödlich verlaufen können.
Dieser Mann ist also, trotz seines akademischen Grades, nicht seriös!
Der von ihm angesprochene Bericht im Lancet war es wohl aber, ()
Ja, vermutlich – habe ich zwar nicht gesehen, aber ich nehme es an. Hat aber
mit unserem Thema nichts zu tun.
denn es duerften in dieser international renommierten Fachzeitschrift wohl
kaum unserioese Berichte erscheinen.
Der A. ist darin ja auch nicht erschienen – er hat daraus zitiert.

Und es dann womöglich in einen falschen Kontext gestellt.

Paragraph Dreizehn: Füge Deinem Verschwörungsmythos schlußendlich immer eine
kleine Prise Realität bei – das sieht erstens gut aus und das vergrößert
zweitens die Zahl der Idioten, die Dir den Scheiß auch noch glauben.

​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
■ SITUS VI LATEIN IS ETA BERNIT! 🤪
Schabracken-Dompteur
2020-06-13 17:49:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Ich aber vernommen, daß dieses Mittel, unter einschränkungen, in
einigen Bundesstaaten der USA zugelassen wurde, und daß es dort zu
lebensbedrohenden Nebenwirkungen gekommen ist: Hydroxychloroquin
greift das Herz an!
Das tut Dein Kaffee auch, wenn Du dumme Funz genug davon saeufst!
Post by Erika Ciesla
Du kannst doch Niederländisch, oder?
Klar kann er auch Google Translate bedienen, genau wie Du dumme Toele!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: <https://www.youtube.com/watch?v=W2l2kNQhtlQ>
Peter Mayer
2020-06-13 17:55:50 UTC
Permalink
Der Staat hat die Grundrechte nicht wegen einer vergleichsweise (was
immer das heißen soll) geringen Zahl an Toten eingeschränkt sondern
wegen der Zahl an potentiellen Toten, wenn er die Grundrechte nicht
einschränken würde.
Mit derselben Begründung könnte man jedes Jahr zu Beginn der
Grippesaison einen Lockdown verhängen...
Nein
Carsten Thumulla
2020-06-14 02:52:28 UTC
Permalink
Nein
doch
Der Habakuk.
2020-06-13 18:11:19 UTC
Permalink
Der Staat hat die Grundrechte nicht wegen einer vergleichsweise (was
immer das heißen soll) geringen Zahl an Toten eingeschränkt sondern
wegen der Zahl an potentiellen Toten, wenn er die Grundrechte nicht
einschränken würde.
Mit derselben Begründung könnte man jedes Jahr zu Beginn der
Grippesaison einen Lockdown verhängen...
Muß man aber nicht!
Außerdem sind, weil die Grippe ja mehr oder weniger jedes Jahr leicht
verändert wiederkehrt, eh schon viele mehr oder weniger immunisiert
und zweitens gibt es dagegen ja Impfungen.

Andererseits würde sicher auch bei Influenza etwas mehr social
distancing so manche Infektion vermeiden helfen. das sind aber viele
sdo arbeitsgail, oder sie haben soviel Angst um ihren Arbeitsplatz,
bzw einen so dämlichen Chef, der in solchen Fällen noch Anwesenheit
erwartet, daß sie trotzdem zur Arbeit gehen, solange es irgendwie noch
geht.

Vielleicht setzt sich aber hierzulande wenigstens das Maskentragen,
wenn man selber erkrankt ist, oder den Verdacht hat durch. Die Asiaten
sind uns da um Einiges voraus!
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Erika Ciesla
2020-06-13 18:15:23 UTC
Permalink
China HAT damit Schluß gemacht.
Nee, die fangen gerade eben wieder an!
Wie kommst du darauf? China meldet weiterhin seine Fälle. Gestern waren es
z.B. sieben.
Und heute sind es bereits mehrere tausend, die umgehend unter Quarantäne
gestellt wurden und durchgetestet werden – und das mitten in Peking.

https://www.tagesschau.de/ausland/peking-corona-ausbruch-103.html

https://download.media.tagesschau.de/video/2020/0613/TV-20200613-1755-5700.webxl.h264.mp4

Voll krass!


​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
■ SITUS VI LATEIN IS ETA BERNIT! 🤪
Schabracken-Dompteur
2020-06-13 19:41:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Schabracken-Dompteur
https://www.tagesschau.de/
https://download.media.tagesschau.de/
Voll krass!
Da sagste was, Du dumme Funz! <seufz>
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Schabracken-Dompteur
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: <https://www.youtube.com/watch?v=W2l2kNQhtlQ>
Hans-Juergen Lukaschik
2020-06-13 21:01:19 UTC
Permalink
am Samstag, 13 Juni 2020 20:15:23
Post by Erika Ciesla
China HAT damit Schluß gemacht.
Nee, die fangen gerade eben wieder an!
Wie kommst du darauf? China meldet weiterhin seine FÀlle. Gestern
waren es z.B. sieben.
Und heute sind es bereits mehrere tausend, die umgehend unter
QuarantÀne gestellt wurden und durchgetestet werden – und das mitten
in Peking.
Tja, das werden wir in Deutschland auch noch erleben. Das Virus wird
etwa 83 Mio. Einwohner erwischen, daran Àndern auch noch so viele
weitere Ausgangssperren gar nichts.
Die kosten höchstens weitere Milliarden.

<https://www.n-tv.de/panorama/Illegale-fliehen-aus-Spanien-nach-Afrika-article21738187.html>

Aber vielleicht werden es auch ein paar weniger, als 83 Mio. Einwohner.
Ob wohl auch schon ein paar TeddybÀrwerfer nach Afrika unterwegs sind?
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Carla Schneider
2020-06-13 23:04:43 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
China HAT damit Schluß gemacht.
Nee, die fangen gerade eben wieder an!
Wie kommst du darauf? China meldet weiterhin seine Fälle. Gestern waren es
z.B. sieben.
Und heute sind es bereits mehrere tausend, die umgehend unter Quarantäne
gestellt wurden und durchgetestet werden ? und das mitten in Peking.
https://www.tagesschau.de/ausland/peking-corona-ausbruch-103.html
https://download.media.tagesschau.de/video/2020/0613/TV-20200613-1755-5700.webxl.h264.mp4
Voll krass!
In Deutschland haben wir zur Zeit jeden Tag etwa 340 neue Faelle, d.h. positiv gesteste,
Wir waeren froh wenn wir das Virus so gut im Griff haetten wie China.
Penn Erwin
2020-06-13 23:18:44 UTC
Permalink
Post by Carla Schneider
Post by Erika Ciesla
Wie kommst du darauf? China meldet weiterhin seine Fälle. Gestern waren es
z.B. sieben.
Und heute sind es bereits mehrere tausend, die umgehend unter Quarantäne
gestellt wurden und durchgetestet werden ? und das mitten in Peking.
https://www.tagesschau.de/ausland/peking-corona-ausbruch-103.html
https://download.media.tagesschau.de/video/2020/0613/TV-20200613-1755-5700.webxl.h264.mp4
Voll krass!
In Deutschland haben wir zur Zeit jeden Tag etwa 340 neue Faelle, d.h. positiv gesteste,
Wir waeren froh wenn wir das Virus so gut im Griff haetten wie China.
 Von was faselst du? Halb Peking wurde unter Quarantäne gestellt!
--
Erwin
Carla Schneider
2020-06-14 07:08:29 UTC
Permalink
Post by Penn Erwin
Post by Carla Schneider
Post by Erika Ciesla
Wie kommst du darauf? China meldet weiterhin seine Fälle. Gestern waren es
z.B. sieben.
Und heute sind es bereits mehrere tausend, die umgehend unter Quarantäne
gestellt wurden und durchgetestet werden ? und das mitten in Peking.
https://www.tagesschau.de/ausland/peking-corona-ausbruch-103.html
https://download.media.tagesschau.de/video/2020/0613/TV-20200613-1755-5700.webxl.h264.mp4
Voll krass!
In Deutschland haben wir zur Zeit jeden Tag etwa 340 neue Faelle, d.h. positiv gesteste,
Wir waeren froh wenn wir das Virus so gut im Griff haetten wie China.
 Von was faselst du? Halb Peking wurde unter Quarantäne gestellt!
50 Infizierte haben sie gefunden, das ist so ein aehnlicher Fall wie bei uns im Iduna-Zentrum Goettingen
wo 100 Infizierte gefunden wurde.
Der Unterschied ist dass China offiziell Coronafrei war, waehrend bei uns jeden Tag 340 neu infizierte
gefunden werden.
Carsten Thumulla
2020-06-14 07:18:01 UTC
Permalink
Corona ist eine harmlose Viruserkrankung.

ct
Fritz
2020-06-14 07:50:01 UTC
Permalink
Post by Carsten Thumulla
Corona ist eine harmlose Viruserkrankung.
Deine Dummheit auch, Thu.Mullahh?
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Carla Schneider
2020-06-14 09:00:17 UTC
Permalink
Post by Carsten Thumulla
Corona ist eine harmlose Viruserkrankung.
Aber nur fuer Menschen unter 30 bei Menschen ueber 60
steigt die Wahrscheinlichkeit daran zu sterben mit dem Alter stark an.
Carsten Thumulla
2020-06-14 09:10:59 UTC
Permalink
Post by Carla Schneider
Post by Carsten Thumulla
Corona ist eine harmlose Viruserkrankung.
Aber nur fuer Menschen unter 30 bei Menschen ueber 60
steigt die Wahrscheinlichkeit daran zu sterben mit dem Alter stark an.
Für die Menschen über 60 ist eine Grippe auch eine Erhöhung des Risikos.
Sogar ein Schnupfen ist nicht völlig ungefährlich.

COVID-19


ct
Carla Schneider
2020-06-14 10:24:57 UTC
Permalink
Post by Carsten Thumulla
Post by Carla Schneider
Post by Carsten Thumulla
Corona ist eine harmlose Viruserkrankung.
Aber nur fuer Menschen unter 30 bei Menschen ueber 60
steigt die Wahrscheinlichkeit daran zu sterben mit dem Alter stark an.
Für die Menschen über 60 ist eine Grippe auch eine Erhöhung des Risikos.
Als Einzigartigkeit der Spanischen Grippe lag die Letalität bei Personen unter 65 Jahren
deutlich höher als bei der Bevölkerung über 65; etwa 99 % der Toten entfielen auf die erste Gruppe
Post by Carsten Thumulla
Sogar ein Schnupfen ist nicht völlig ungefährlich.
Nein, aber 100000 Todesfaelle in den USA waeren scho merkwuerdig...
Hans-Juergen Lukaschik
2020-06-14 10:53:42 UTC
Permalink
Hallo Carla,

am Sonntag, 14 Juni 2020 12:24:57
Post by Carla Schneider
Sogar ein Schnupfen ist nicht völlig ungefÀhrlich.
Nein, aber 100000 Todesfaelle in den USA waeren scho merkwuerdig...
Warum? Weiß man schon, wie viele Illegale sich unter den Toten
befinden?
Das in Deutschland auch Illegale von der GesundheitsfÃŒrsorge
profitieren, lÀsst sich nicht auf die USA Ìbertragen.
Darum leben die da auch ziemlich versteckt.

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Gernot Griese
2020-06-14 09:24:19 UTC
Permalink
Post by Carla Schneider
Post by Carsten Thumulla
Corona ist eine harmlose Viruserkrankung.
Aber nur fuer Menschen unter 30 bei Menschen ueber 60
Nur, wenn du es harmlos findest, tagelang nur unter großen Schmerzen
atmen zu können und danach noch wochenlang keine Treppe hinaufsteigen zu
können.

Nur Kinder kommen überwiegend relativ symptomfrei durch diese Infektion,
allerdings verbunden mit dem Risiko, anschließend am Kawasaki-Syndrom zu
erkranken. Unter Sechzigjährige sterben zwar seltener an COVID-19, von
schweren und schwersten Symptomen bleiben aber auch sie nicht verschont.

Gernot
--
Wie der wahre Gläubige den Klimawandel erklärt:
"Die zufällige Änderung einer zufälligen Grösse um einen zufälligen
Betrag führt zufälligerweise zu einer exakten Korrelation zwischen
dem CO2-Gehalt der Luft und der der globalen Temperatur."
Carla Schneider
2020-06-14 10:10:18 UTC
Permalink
Post by Gernot Griese
Post by Carla Schneider
Post by Carsten Thumulla
Corona ist eine harmlose Viruserkrankung.
Aber nur fuer Menschen unter 30 bei Menschen ueber 60
Nur, wenn du es harmlos findest, tagelang nur unter großen Schmerzen
atmen zu können und danach noch wochenlang keine Treppe hinaufsteigen zu
können.
Nur Kinder kommen überwiegend relativ symptomfrei durch diese Infektion,
allerdings verbunden mit dem Risiko, anschließend am Kawasaki-Syndrom zu
erkranken. Unter Sechzigjährige sterben zwar seltener an COVID-19, von
schweren und schwersten Symptomen bleiben aber auch sie nicht verschont.
Manche sterben auch daran. Aber auch an der Masernimpfung wurde schon gestorben,
hier sind die Zahlen wichtig, d.h.wie hoch die Wahrscheinlichkeit
ist wie schwer zu erkranken abhaengig vom Alter.
Gernot Griese
2020-06-14 10:14:37 UTC
Permalink
Post by Carla Schneider
Post by Gernot Griese
Post by Carla Schneider
Post by Carsten Thumulla
Corona ist eine harmlose Viruserkrankung.
Aber nur fuer Menschen unter 30 bei Menschen ueber 60
Nur, wenn du es harmlos findest, tagelang nur unter großen Schmerzen
atmen zu können und danach noch wochenlang keine Treppe hinaufsteigen zu
können.
Nur Kinder kommen überwiegend relativ symptomfrei durch diese Infektion,
allerdings verbunden mit dem Risiko, anschließend am Kawasaki-Syndrom zu
erkranken. Unter Sechzigjährige sterben zwar seltener an COVID-19, von
schweren und schwersten Symptomen bleiben aber auch sie nicht verschont.
Manche sterben auch daran. Aber auch an der Masernimpfung wurde schon gestorben,
hier sind die Zahlen wichtig, d.h.wie hoch die Wahrscheinlichkeit
ist wie schwer zu erkranken abhaengig vom Alter.
Meines Wissens ist die Schwere der Erkrankung zumindest wesentlich
unabhängiger vom Alter als die Letalität. Die Hospitalisierungsrate für
Menschen zwischen 18 und 65 Jahren liegt bei rund 5%.

Gernot
--
Wie der wahre Gläubige den Klimawandel erklärt:
"Die zufällige Änderung einer zufälligen Grösse um einen zufälligen
Betrag führt zufälligerweise zu einer exakten Korrelation zwischen
dem CO2-Gehalt der Luft und der der globalen Temperatur."
Ralf Goertz
2020-06-14 10:49:03 UTC
Permalink
On Sun, 14 Jun 2020 09:08:29 +0200
Post by Carla Schneider
Der Unterschied ist dass China offiziell Coronafrei war, waehrend bei
uns jeden Tag 340 neu infizierte gefunden werden.
Werden 50.000 Menschen (bei swr.de habe ich sogar was von 100.000
täglich gelesen) mit einem Test, der eine Spezifität von 99% hat (was
hochgegriffen ist), auf Corona überprüft, findet man im Mittel 500
„Infizierte“, wenn kein einziger der 50.000 das Virus hat. Es geht mir
nicht um die Frage der Sinnhaftigkeit des Lockdowns, darüber dürfen sich
andere gern ausgiebig streiten. Aber die derzeitigen Zahlen neu
festgestellter Infektionen lassen sich nicht von Rauschen unterscheiden.
Und solange wir mit dem Testen in dieser Weise forfahren, wird sich an
den Zahlen nichts ändern, selbst wenn das Virus längst verschwunden ist.
Das heißt nicht, dass man zu testen aufhören sollte, schließlich könnten
die Zahlen wieder steigen. Aber man sollte die Konsequenzen daraus
ziehen, dass sich das Virus in Deutschland statistisch derzeit nicht
nachweisen lässt, wenn man die paar Superspreader Ereignisse ignoriert.
Selbst die könnten (ich sage nicht, dass sie es sind) systematische
Verzerrungen sein: Man hat einen vermeintlichen Coronafall identifiziert
und verfolgt nun nach. Die Proben der Nachverfolgten werden
wahrscheinlich mit derselben Charge Test im selben Labor analysiert.
Gibt es dabei ein Problem (Verunreinigung etc.) findet man plötzlich ein
Cluster an Infizierten…
Carla Schneider
2020-06-14 11:27:47 UTC
Permalink
Post by Ralf Goertz
On Sun, 14 Jun 2020 09:08:29 +0200
Post by Carla Schneider
Der Unterschied ist dass China offiziell Coronafrei war, waehrend bei
uns jeden Tag 340 neu infizierte gefunden werden.
Werden 50.000 Menschen (bei swr.de habe ich sogar was von 100.000
täglich gelesen) mit einem Test, der eine Spezifität von 99% hat (was
hochgegriffen ist), auf Corona überprüft, findet man im Mittel 500
?Infizierte?, wenn kein einziger der 50.000 das Virus hat.
Die haben in China in Wuhan unter 10 Mio getesteten 300 symptomlose
Infizierte gefunden. Bei deinem Test haetten sie zunaechst mal 100000 falsch
positive gefunden. Entweder ist die Spezifitaet viel hoeher, oder die haben eine
Methode unter den 100000 die 300 herauzufinden, vielleicht mit einem anderen Test...
Post by Ralf Goertz
Es geht mir
nicht um die Frage der Sinnhaftigkeit des Lockdowns, darüber dürfen sich
andere gern ausgiebig streiten. Aber die derzeitigen Zahlen neu
festgestellter Infektionen lassen sich nicht von Rauschen unterscheiden.
Wenn es so waere wuerden sie das aber wissen.
Trotzdem waere es eine Methode das Virus auszurotten wenn man
die Gefundenen unter Quarantaene stellt, selbst wenn fast alle nur falsch
positive sind. Das ist 100 mal besser als die gesamte Bevoelkerung under
Quarantaene zu stellen.
Den Erfolg sieht man dann daran dass die Krankheit nicht mehr auftritt.
Es gibt aber immer noch Erkrankungs und Todesfaelle.
Post by Ralf Goertz
Und solange wir mit dem Testen in dieser Weise forfahren, wird sich an
den Zahlen nichts ändern, selbst wenn das Virus längst verschwunden ist.
Die Erkrankungen sollten dann aber verschwinden.
Post by Ralf Goertz
Das heißt nicht, dass man zu testen aufhören sollte, schließlich könnten
die Zahlen wieder steigen. Aber man sollte die Konsequenzen daraus
ziehen, dass sich das Virus in Deutschland statistisch derzeit nicht
nachweisen lässt, wenn man die paar Superspreader Ereignisse ignoriert.
Aber die in China finden 300 in 10 Mio - sind die soviel besser beim Testen ?
Post by Ralf Goertz
Selbst die könnten (ich sage nicht, dass sie es sind) systematische
Verzerrungen sein: Man hat einen vermeintlichen Coronafall identifiziert
und verfolgt nun nach. Die Proben der Nachverfolgten werden
wahrscheinlich mit derselben Charge Test im selben Labor analysiert.
Gibt es dabei ein Problem (Verunreinigung etc.) findet man plötzlich ein
Cluster an Infizierten?
Gernot Griese
2020-06-14 11:28:52 UTC
Permalink
Post by Ralf Goertz
On Sun, 14 Jun 2020 09:08:29 +0200
Post by Carla Schneider
Der Unterschied ist dass China offiziell Coronafrei war, waehrend bei
uns jeden Tag 340 neu infizierte gefunden werden.
Werden 50.000 Menschen (bei swr.de habe ich sogar was von 100.000
täglich gelesen) mit einem Test, der eine Spezifität von 99% hat (was
hochgegriffen ist), auf Corona überprüft, findet man im Mittel 500
„Infizierte“, wenn kein einziger der 50.000 das Virus hat. Es geht mir
nicht um die Frage der Sinnhaftigkeit des Lockdowns, darüber dürfen sich
andere gern ausgiebig streiten. Aber die derzeitigen Zahlen neu
festgestellter Infektionen lassen sich nicht von Rauschen unterscheiden.
Jetzt fehlt nur noch deine Erklärung dafür, dass es immer genau dort
rauscht, wo auch tatsächlich Menschen erkranken. Wer hat da z.B. in
Magdeburg nach einem Monat Stille den Rauschschalter umgelegt wodurch
dann auch sofort 29 Menschen erkrankt sind?
Post by Ralf Goertz
Und solange wir mit dem Testen in dieser Weise forfahren, wird sich an
den Zahlen nichts ändern, selbst wenn das Virus längst verschwunden ist.
Das heißt nicht, dass man zu testen aufhören sollte, schließlich könnten
die Zahlen wieder steigen. Aber man sollte die Konsequenzen daraus
ziehen, dass sich das Virus in Deutschland statistisch derzeit nicht
nachweisen lässt, wenn man die paar Superspreader Ereignisse ignoriert.
Und die Viren, die diese Ereignisse verursachen, fallen vom Himmel?
Post by Ralf Goertz
Selbst die könnten (ich sage nicht, dass sie es sind) systematische
Verzerrungen sein: Man hat einen vermeintlichen Coronafall identifiziert
und verfolgt nun nach. Die Proben der Nachverfolgten werden
wahrscheinlich mit derselben Charge Test im selben Labor analysiert.
Sicher nicht. Solange der erste Test nicht positiv verläuft, hat man
keinen Grund weitere 150 Fälle zu überprüfen, von denen dann wiederum
innerhalb mehrere Tage 50 positiv getestet werden.
Post by Ralf Goertz
Gibt es dabei ein Problem (Verunreinigung etc.) findet man plötzlich ein
Cluster an Infizierten…
Und zuvor häufig schon einen Cluster an Erkrankten.

Gernot
--
Wie der wahre Gläubige den Klimawandel erklärt:
"Die zufällige Änderung einer zufälligen Grösse um einen zufälligen
Betrag führt zufälligerweise zu einer exakten Korrelation zwischen
dem CO2-Gehalt der Luft und der der globalen Temperatur."
stefan
2020-06-13 18:41:58 UTC
Permalink
Warum soll ich hier einen Test vorschlagen? Ich bin kein Virologe.
Dann solltest du es auch denen, die eine Ahnung davon haben
überlassen, wann sie zu welchem Zweck welche Untersuchungen
durchführen und die sich dir aufdrängenden Fragen einfach abwehren.
Dummes Geschwätz
"Ich habe zwar keine Ahnung,
aber ich bin der Meinung man sollte endlich
irgendetwas tun, um die Letalität von COVID-19 zu bestimmen, zum Zwecke
des Nachweises der verbrecherischen Vorgehensweise der Regierung zur
Mal wieder typisch. Du schiebst mir Aussagen unter, die ich nie gemacht
habe. Das ist ein hinterfotziger Argumentationsstil. Aber das kennen wir
ja schon von dir.

Ich habe geschrieben, dass man um eine Lage beurteilen zu können Daten
benötigt und dass man bestimmte Untersuchungen hätte machen können um
diese Daten zu gewinnen. Um das zu beurteilen muss man kein Virologe
sein und man muss auch nicht wissen, wie die Tests im Detail funktionieren.
Vermeidung von Todes- und Krankheitsfällen. Dass die Anzahl der Toten
pro eine Million Einwohner in Deutschland derzeit um 50% unter dem
europäischen Mittel und um 78% unter der von Schweden liegt, ist
ausschließlich dem Zufall zu verdanken."
Das ist korrekt. Ich bin der Meinung, dass die Fallzahlen in Deutschland
so niedrig sind, weil wir einfach Schwein gehabt haben. Das gilt
übrigens nicht nur für Deutschland. Es gibt weitere Beispiele.
Gernot Griese
2020-06-13 19:17:30 UTC
Permalink
Post by stefan
Warum soll ich hier einen Test vorschlagen? Ich bin kein Virologe.
Dann solltest du es auch denen, die eine Ahnung davon haben
überlassen, wann sie zu welchem Zweck welche Untersuchungen
durchführen und die sich dir aufdrängenden Fragen einfach abwehren.
Dummes Geschwätz
"Ich habe zwar keine Ahnung, aber ich bin der Meinung man sollte
endlich irgendetwas tun, um die Letalität von COVID-19 zu bestimmen,
zum Zwecke des Nachweises der verbrecherischen Vorgehensweise der
Regierung zur
Mal wieder typisch. Du schiebst mir Aussagen unter, die ich nie gemacht
habe. Das ist ein hinterfotziger Argumentationsstil. Aber das kennen wir
ja schon von dir.
Das ist einfach der Inhalt von dem, was du hier von dir gibst.
Post by stefan
Ich habe geschrieben, dass man um eine Lage beurteilen zu können Daten
benötigt und dass man bestimmte Untersuchungen hätte machen können um
diese Daten zu gewinnen. Um das zu beurteilen muss man kein Virologe
sein und man muss auch nicht wissen, wie die Tests im Detail funktionieren.
Man könnte auch unbestimmte oder sonstige Untersuchungen machen. Man
könnte es aber auch einfach dem Virologen oder noch besser dem
Epidemiologen überlassen, zu entscheiden, welche Daten für ihn sinnvoll
sind und wann er diese sinnvollerweise erhebt.
Post by stefan
Vermeidung von Todes- und Krankheitsfällen. Dass die Anzahl der Toten
pro eine Million Einwohner in Deutschland derzeit um 50% unter dem
europäischen Mittel und um 78% unter der von Schweden liegt, ist
ausschließlich dem Zufall zu verdanken."
Das ist korrekt. Ich bin der Meinung, dass die Fallzahlen in Deutschland
so niedrig sind, weil wir einfach Schwein gehabt haben. Das gilt
übrigens nicht nur für Deutschland. Es gibt weitere Beispiele.
Und rein zufälligerweise findet man diese Beispiele überall dort, wo
schnell umfassende Maßnahmen getroffen wurden, einschließlich der
Einschränkung von Grundrechten.

Gernot
--
Wie der wahre Gläubige den Klimawandel erklärt:
"Die zufällige Änderung einer zufälligen Grösse um einen zufälligen
Betrag führt zufälligerweise zu einer exakten Korrelation zwischen
dem CO2-Gehalt der Luft und der der globalen Temperatur."
stefan
2020-06-13 19:37:48 UTC
Permalink
Post by Gernot Griese
Man könnte auch unbestimmte oder sonstige Untersuchungen machen. Man
könnte es aber auch einfach dem Virologen oder noch besser dem
Epidemiologen überlassen, zu entscheiden, welche Daten für ihn sinnvoll
sind und wann er diese sinnvollerweise erhebt.
Du betreibst Rabulistik.
Gernot Griese
2020-06-13 19:54:05 UTC
Permalink
Post by Gernot Griese
Man könnte auch unbestimmte oder sonstige Untersuchungen machen. Man
könnte es aber auch einfach dem Virologen oder noch besser dem
Epidemiologen überlassen, zu entscheiden, welche Daten für ihn
sinnvoll sind und wann er diese sinnvollerweise erhebt.
Du betreibst Rabulistik.
Ist das heute dein Fremdwort des Tages?

Gernot
--
Wie der wahre Gläubige den Klimawandel erklärt:
"Die zufällige Änderung einer zufälligen Grösse um einen zufälligen
Betrag führt zufälligerweise zu einer exakten Korrelation zwischen
dem CO2-Gehalt der Luft und der der globalen Temperatur."
Carsten Thumulla
2020-06-14 02:55:02 UTC
Permalink
Post by stefan
Mal wieder typisch. Du schiebst mir Aussagen unter, die ich nie gemacht
habe. Das ist ein hinterfotziger Argumentationsstil. Aber das kennen wir
ja schon von dir.
Das macht er seit er hier ist.


ct
stefan
2020-06-13 18:50:10 UTC
Permalink
Am 13.06.20 um 17:30 schrieb stefan aka Großer Maestro Don Stephano mit
lerne zu lesen, und zu verstehen...
aber vermutlich ist das zuviel verlangt
Großer Maestro Don Stephano mit der Kaschperlmütze, du bist latürlich
der größte Durch-Blicker aller Zeiten ....
Aus deiner Perspektive wird das wohl so aussehen (auch wenn du es nicht
kapierst) ...
Erika Ciesla
2020-06-13 21:42:33 UTC
Permalink
()
Wer hat DICH denn gefracht!?
Schabracken-Dompteur
2020-06-13 21:47:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Wer hat DICH denn gefracht!?
HIER IST USENET, DU DUMME FOTZE!
Schreib Deinen paar ungefilterten Artgenossen doch eMails!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: <https://www.youtube.com/watch?v=W2l2kNQhtlQ>
Carla Schneider
2020-06-13 23:31:28 UTC
Permalink
Das erklaert nicht, warum die Ziege negativ und das Schaf positiv war,
Bei der Ziege hat er eben zufaellig sauberer gearbeitet als beim Schaft.
Fehler gibt es IMMER und GRUNDSÄTZLICH.
Spanien hat seine Coronatoten korrigiert, von 26.000 auf 2.600.
Italien hat seine 27.000 Toten korrigiert auf 2(zwei).
Hast du das in einem youtube Video gesehen ?

In den Nachrichten kam das nicht, und es ist auch kaum moeglich,
die Toten muessten untersucht werden um das festzustellen, die sind aber schon verbrannt oder
vergraben.
In Amerika steht Streit deswegen an, da ist noch was faul!
Ja 100000 Schnupfentote sind ein bischen zu heftig um das als natuerliche Sterblichkeit
wegzuerklaeren.
Das Virus ist möglicherweise verschwunden, bevor ein Impfstoff gefunden ist.
Das ist allerdings gut moeglich, es kann dauern bis ein Impfstoff gefunden wird.
Auf den AIDS Impfstoff warten wir schon mehr als 30 Jahre.
SARS-1 IST verschwunden, seit 15 Jahren.
Das war nur wenig ansteckend, deshalb konnte man es mit relativ einfachen Massnahmen
ausrotten.

Haettest du mal angucken sollen. Obwohl
er auch an einer Stelle Bloedsinn erzaehlt: Aerosol und Wasserdampf sind 2 Par Stiefel.
Carsten Thumulla
2020-06-14 02:51:56 UTC
Permalink
Post by Carla Schneider
Italien hat seine 27.000 Toten korrigiert auf 2(zwei).
Hast du das in einem youtube Video gesehen ?
Parlament
Post by Carla Schneider
In den Nachrichten kam das nicht, und es ist auch kaum moeglich,
die Toten muessten untersucht werden um das festzustellen, die sind aber schon verbrannt oder
vergraben.
In der Tagesschau? Laß die Späße!
Post by Carla Schneider
In Amerika steht Streit deswegen an, da ist noch was faul!
Ja 100000 Schnupfentote sind ein bischen zu heftig um das als natuerliche Sterblichkeit
wegzuerklaeren.
?
Post by Carla Schneider
Das Virus ist möglicherweise verschwunden, bevor ein Impfstoff gefunden ist.
Das ist allerdings gut moeglich, es kann dauern bis ein Impfstoff gefunden wird.
Auf den AIDS Impfstoff warten wir schon mehr als 30 Jahre.
Und da werden wir wohl noch 30 warten können, wenn es kein Virus gibt,
das AIDS auslöst.
Post by Carla Schneider
SARS-1 IST verschwunden, seit 15 Jahren.
Das war nur wenig ansteckend, deshalb konnte man es mit relativ einfachen Massnahmen
ausrotten.
ABER ES IST WEG!
Post by Carla Schneider
http://youtu.be/sd_PncrJXmQ
Haettest du mal angucken sollen. Obwohl
er auch an einer Stelle Bloedsinn erzaehlt: Aerosol und Wasserdampf sind 2 Par Stiefel.
habe ich

Was ist fehlerfrei?


ct
Carla Schneider
2020-06-14 09:54:19 UTC
Permalink
Post by Carsten Thumulla
Post by Carla Schneider
Italien hat seine 27.000 Toten korrigiert auf 2(zwei).
Hast du das in einem youtube Video gesehen ?
Parlament
Hat das die Kompetenz dazu ?
Warst du im italienischen Parlament, oder wie hast du das erfahren ?
Post by Carsten Thumulla
Post by Carla Schneider
In den Nachrichten kam das nicht, und es ist auch kaum moeglich,
die Toten muessten untersucht werden um das festzustellen, die sind aber schon verbrannt oder
vergraben.
In der Tagesschau? Laß die Späße!
Zeig mir eine Quelle im Internet.
Post by Carsten Thumulla
Post by Carla Schneider
In Amerika steht Streit deswegen an, da ist noch was faul!
Ja 100000 Schnupfentote sind ein bischen zu heftig um das als natuerliche Sterblichkeit
wegzuerklaeren.
?
Post by Carla Schneider
Das Virus ist möglicherweise verschwunden, bevor ein Impfstoff gefunden ist.
Das ist allerdings gut moeglich, es kann dauern bis ein Impfstoff gefunden wird.
Auf den AIDS Impfstoff warten wir schon mehr als 30 Jahre.
Und da werden wir wohl noch 30 warten können, wenn es kein Virus gibt,
das AIDS auslöst.
Man haette zumindest einen Impfstoff gegen das HIV Virus finden koennen.
Scheint aber zu schwierig zu sein.
Post by Carsten Thumulla
Post by Carla Schneider
SARS-1 IST verschwunden, seit 15 Jahren.
Das war nur wenig ansteckend, deshalb konnte man es mit relativ einfachen Massnahmen
ausrotten.
ABER ES IST WEG!
Genau wie Sars-2 war das ein Virus an dem man entweder stirbt,
oder das Immunsystem besiegt das Virus und man wird wieder gesund
und ist dann nicht mehr infektioes.
Wenn ein infizierter
weniger als eine Person ansteckt stirbt das Virus langfristig aus.
Das passiert wenn so viele schon angesteckt wurden dass nicht
mehr genug nicht immune da sind,
aber auch wenn man die Infizierten schnell genug in Quarantaene steckt.
Das ist bei Sars-1 passiert.
Das ist Chinas Plan fuer Sars-2

Ebola verschwindet auch immer komplett.
Dass es trotzdem immer wieder ausbricht liegt an Neuinfektionen an Tieren.
Post by Carsten Thumulla
Post by Carla Schneider
http://youtu.be/sd_PncrJXmQ
Haettest du mal angucken sollen. Obwohl
er auch an einer Stelle Bloedsinn erzaehlt: Aerosol und Wasserdampf sind 2 Par Stiefel.
habe ich
Was ist fehlerfrei?
Wo siehst du Fehler.
Kaesemauke
2020-06-14 10:04:23 UTC
Permalink
Post by Carla Schneider
Ebola verschwindet auch immer komplett.
Dass es trotzdem immer wieder ausbricht liegt an Neuinfektionen an Tieren.
Vermutlich auch an Reinfektionen, daran das es keine dauerhafte Immunität
gint.
Interessant ist das trotz Lock-Down und Maulkörben die Leute immer noch
Schnupfen bekommen, der auch von Corona-Viren verursacht wird.
Das macht die Schutzmaßnahmen fragwürdig.
Carsten Thumulla
2020-06-14 11:42:53 UTC
Permalink
Post by Carla Schneider
Post by Carsten Thumulla
Post by Carla Schneider
Italien hat seine 27.000 Toten korrigiert auf 2(zwei).
Hast du das in einem youtube Video gesehen ?
Parlament
Hat das die Kompetenz dazu ?
Warst du im italienischen Parlament, oder wie hast du das erfahren ?
Vittorio Sgarbi


ct

Loading...