Discussion:
Asylanten Mathematik und Kinderschwemme:
(zu alt für eine Antwort)
wernertrp
2018-07-05 07:52:27 UTC
Permalink
Asylanten Mathematik und Kinderschwemme:
Rechnen Sie jetzt:
Wenn 1 Million Asylanten in Deutschland leben und jeweils jedes Jahr ein Kind bekommen bis sie in Summe 5 Kinder haben
nach wieviel Jahren gibt es mehr Asylanten als Deutsche wenn die Deutschen in Ihrem gesamten Leben nur ein Kind zeugen / haben ?
Randbedingung: die Asylantenkinder beginnen mit ihrer Zeugung bereits mit 13 Jahren und haben jedes Jahr ebenfalls ein
Kind bis sie 5 Kinder haben.
Ob Merkel hier mitrechnet ?
Zweiter Fall:
Ab wann gibt es weniger als 1% Deutsche ?
Haju Reck
2018-07-05 18:37:22 UTC
Permalink
Post by wernertrp
Ab wann gibt es weniger als 1% Deutsche ?
Frag den Hofreiter. Der brüllt dich nieder, weil die Frage voll Nazi ist.
Nur der kollektive Selobstmord ist gut, grün und halal.

mfg
Edzard Egberts
2018-07-06 06:15:28 UTC
Permalink
Asylanten Mathematik und Kinderschwemme: Rechnen Sie jetzt: Wenn 1
Million Asylanten in Deutschland leben und jeweils jedes Jahr ein
Kind bekommen bis sie in Summe 5 Kinder haben nach wieviel Jahren
gibt es mehr Asylanten als Deutsche wenn die Deutschen in Ihrem
gesamten Leben nur ein Kind zeugen / haben ?
Die Rechnung ist so nicht machbar, weil in Deutschland geborene Kinder
überwiegend die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten und nach dem
Aufwachsen nicht mehr von Biodeutschen unterscheidbar sind (zumindest im
Dunkeln). Und spätestens wenn die sich mit Deutschen kreuzen, setzen
sich selbstverständlich die dominanten (!) arischen (!!) Gene durch und
der deutsche Volkskörper assimiliert die Zugewanderten!!!

Wir sollten also zutiefst dankbar sein, dass diese heroischen
Wüstenkrieger den volksfeindlichen Geburtenrückstand der
linksgrün-versifften Gutmenschen kompensieren und das wieder einführen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Mutterkreuz

In dem Sinne, Petry Heil! (5 Kinder! ;o)


Kennt ihr den schon:

Ein Banker, ein Arbeiter und ein Migrant sitzen an einem Tisch mit zehn
Euro. Der Banker nimmt sich neun Euro und sagt zum Arbeiter, "der
Migrant will Dir Deinen Euro wegnehmen!".

Und nun haben wir uns alle ganz lieb und treiben noch ein bisschen
Mathematik...
Jens Schweikhardt
2018-07-08 21:43:21 UTC
Permalink
wernertrp <***@googlemail.com> wrote
in <318772bd-465b-42b3-aa2a-***@googlegroups.com>:
# Asylanten Mathematik und Kinderschwemme:
# Rechnen Sie jetzt:
# Wenn 1 Million Asylanten in Deutschland leben und jeweils jedes Jahr ein Kind bekommen bis sie in Summe 5 Kinder haben
# nach wieviel Jahren gibt es mehr Asylanten als Deutsche wenn die Deutschen in Ihrem gesamten Leben nur ein Kind zeugen / haben?
# Randbedingung: die Asylantenkinder beginnen mit ihrer Zeugung bereits mit 13 Jahren und haben jedes Jahr ebenfalls ein
# Kind bis sie 5 Kinder haben.
# Ob Merkel hier mitrechnet ?
# Zweiter Fall:
# Ab wann gibt es weniger als 1% Deutsche?

Gar nie. Die Asylanten und deren Kinder werden ja auch Deutsche.

Anders betrachet, krebsen die Deutschen global betrachtet eh gerade
an der 1% Marke herum (8e7 Deutsche bei 7e8 Menschheit). Wird sich
also nicht viel tun.

Regards,

Jens
--
Jens Schweikhardt http://www.schweikhardt.net/
SIGSIG -- signature too long (core dumped)
Wendelin Uez
2018-07-27 17:28:02 UTC
Permalink
Was muß man eigentlich schlucken, um seine eigene Blödheit (z.B.
"Asylantenkinder beginnen mit ihrer Zeugung bereits mit 13 Jahren und haben
jedes Jahr ebenfalls ein Kind ") so prägnant ausdrücken zu können?
Loading...